Überzeugung und Ziele: Unser Vereinsprofil


Überzeugung und Ziel

Freiwillig flieht niemand. Geflüchtete Menschen sind im Aargau willkommen und Teil des sozialen und wirtschaftlichen Lebens.

Unser Engagement

Der Verein Netzwerk Asyl Aargau ist Teil einer Bewegung, die sich für Offenheit und Respekt gegenüber geflüchteten Menschen engagiert. Der Verein setzt sich mit niederschwelligen Angeboten zur Bildung, Beschäftigung und Begegnung für eine Integration auf Augenhöhe ein.

Das Netzwerk Asyl Aargau orientiert sich an den Menschenrechten, stellt die Zusammenhänge zwischen Flucht und deren Ursachen dar, nimmt Einfluss auf die Asylpolitik und vernetzt sich mit anderen Organisationen, Gruppen und Personen der Zivilgesellschaft.

Unsere Schwerpunkte

  1. Persönliche Unterstützung von geflüchteten Menschen in unterschiedlichen Lebenssituationen
  2. Einflussnahme auf kantonale Asylpolitik
  3. Öffentlichkeitsarbeit
  4. Förderung der Freiwilligenarbeit

Unsere Arbeit

Unterstützung

  • Förderung und Betrieb niederschwelliger Deutschkurse und Treffpunkte in den Regionen
  • Initiieren und begleiten von bedarfsorientierten, partizipativen Projekten
  • Individuelle Beratung, Förderung der Integration durch Kontaktpflege und Vernetzung

Einflussnahme

  • Einsatz für verbindliche Standards gemäss Sozialhilferichtlinien für Wohnsituation und die Sicherung der Grundbedürfnisse geflüchteter Menschen
  • Unabhängige Lobbyarbeit für geflüchtete Menschen, Einsatz zum Schutz der Menschen-rechte, Vernetzung mit Partnerorganisationen

Öffentlichkeitsarbeit

  • Information der Öffentlichkeit zu Entwicklungen und Rahmenbedingungen der Asylpolitik
  • Informationsarbeit zu Fluchtursachen und deren Ursprung

Freiwilligenarbeit

  • Koordination der Einsätze, Betrieb einer Geschäftsstelle für Vernetzung, Information und Beratung
  • Begleitung, Weiterbildung und Informationsvermittlung für Freiwillige

Leitbild als Download: Vereinsprofil Verein Netzwerk Asyl Aargau